Montag, 3. November 2014

Ronja in der Aareschlucht

Irgendwann im September sind wir mal  losgetigert an die Aareschlucht. Richtung Brünigpass, an Lungern vorbei, der See fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Auf dem Brünigpass biegt mann dann ab für nach Meiringen zu kommen. Man fährt ins Tal runter und fährt und fährt und die Berge werden immer höher weil die Strecke immer nur bergab geht. In Meiringen angekommen befindet man sich in einem Talkessel. Eingerahmt von den Felswänden. Ein zwiespältiges Gefühl... wunderschön und einengend zugleich.
Aareschlucht gesucht, Auto abgestellt und losgetappert. Ein bisschen Eintritt berappert, aber der war ok. 8.50 Franken finde ich ist absolut im Rahmen. Der Weg ist auch ordentlich instand gehalten.

Hier hockt der Wuschelhund und muss mal wieder warten bis die Mama so en blödes Foto gemacht hat

Hier stehen wir vor dem Eingang... Rechts das war zu alten Zeiten mal ein Kaffeehäuschen.




 Nee Mama ich guck nicht ... lass uns lieber weitergehen ... hier geht es nämlich ganz tief nach unten und dort fliesst ganz viel Wasser ... und das Wasser ist ganz milchig. Nee nee das ist der Ronja nicht ganz geheuer


Die Beleuchtung fand ich ganz toll. Im Sommer kann man auch an bestimmten Tagen am Abend in die Schlucht ! 



 Zu Beginn verläuft ein Holzsteg an der Felswand entlang. Der ist relativ schmal, so das man immer ein bisschen ausweichen muss. Es gibt aber ausreichen Nischen zum Verweilen. Alternativ kann man auch durch den Felsen gehen. Dort bekommt man aber die Aare nicht mit.







 Schön wenn man die Sonnenstrahlen glitzern sieht und das rauschende tobende Wasser bestaunen kann.





Das obligatorische FussRonjaFoto sowie noch einige Eindrücke !!!

Ich hoffe ihr hattet ein bisschen Spass an den Fotos! Es war ein herrlicher Tag im September und ich werde nächstes Jahr sicher wieder in die Aareschlucht gehen. 

Ich grüsse euch ganz lieb  

Die Tanja und Die Ronja 
 





Kommentare:

  1. Liebe Wuscheltanja, hab Dank für das Teilen dieser schönen Fotos :0)
    sei herzlich lieb gegrüßt
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Also wir finden die Ronja ist ganz mutig. So ein schmaler Holzsteg und dann das tiefe Wasser da unten. Liebe Ronja, das hast du prima gemacht. Die Fotos sind einfach toll.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Aufnahmen. Es gibt so tolle Flecken Erde

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Fotos sind ein Traum - ich liebe solche Schluchten, sie fühlen sich immer so heimlig und gleichzeitig wild und lebendig an ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. Das muss ein toller Ausflug gewesen sein - die Schlucht macht einen imposanten Eindruck. Das Wasserrauschen war doch sicher an manchen Stellen sehr laut und mal ein ganz anderes Geräusch – fandst Du es eher entspannend oder störend (besonders für Ronja)? Ich finde es toll, dass Ronja den Holzsteg einfach so mitgelaufen ist ... und so brav am Fuss gesessen hat.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen