Sonntag, 17. April 2016

Sieben Sachen "Schlaf" Sonntag

Gäääähn ihr Lieben

Heute ist bei mir so ein richtiger Schlaftag. Irgendwie werde ich nicht richtig wach :-)
Aber auch so ein Sonntag darf mal sein. Das Wetter passt so richtig dazu. Grau in grau und Regen 

Jedoch habe ich doch so einiges gemacht und das seht ihr bei Anita von Grinsestern beim Sieben Sachen Sonntag 


1. aufgewacht und Kaffee getrunken ... im Bett :-) 



2. die Einkäufe von der Creativa bestaunt. Gestern war ich in Basel auf der Creativa und der Muba. Begleitet von einer lieben Kollegin waren wir schon früh dort und konnten in aller Ruhe durch die Messehalle schlendern bevor der grosse Ansturm kam. Dieses Jahr habe ich eine kleine Wollausbeute und Chalk Paint ergattert. 



3. das Knopfauge auf mein Bett gelassen zum Kuscheln. Darf eigentlich nicht aufs Bett aber naja :-)



4. Blümchen in die Vase gesteckt



5. ein bisschen gestrickt



6. Pfannkuchen gebacken ... mmhhhh so lecker 



7. geschlafen und Hörbuch gehört 

Nicht so ein spannender Sonntag. Aber es hat gut getan einfach mal nichts zu machen. Nun werde ich noch ein bisschen Hörbuch hören, stricken und vielleicht mal wieder Tatort am Abend schauen.

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Sonntag und morgen einen guten Wochenstart!

Die Tanja 

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    wettertechnisch hatte ich mich auch auf Regen = Faulenzen eingestellt und wurde dann von Sonnenschein überrascht, nur der Wind war hier an der Küste sehr kalt. Ich finde "faule" entspannte Sonntage sehr schön, die Großen können ausschlafen und meine Kleine und ich frühstücken dann immer im Bett :o)
    Einen schönen Sonntagabend noch und eine schöne Woche wünscht
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Kein Tatort heute Abend... was strickst du denn Schönes?
    Solche Tage müssen auch mal sein - so richtige Faulenzertage.
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  3. Chalk Paint?! Bin ich ja mal gespannt, was da bepinselt wird....
    Und auf die Woll-Ergebnisse bin ich erst recht gespannt!
    Liebe Grüß,
    Patricia

    AntwortenLöschen